By Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Dr. rer. soc. Dieter Paffrath (eds.)

ISBN-10: 3540725474

ISBN-13: 9783540725473

ISBN-10: 3540725482

ISBN-13: 9783540725480

Show description

Read Online or Download Arzneiverordnungs-Report 2007: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare PDF

Best german_11 books

Get Gender und Diversity: Albtraum oder Traumpaar?: PDF

Seit den 1990er Jahren haben neue Ansätze und Begriffe in Deutschland Bewegung in die schwerfällig gewordene gleichstellungspolitische Debatte gebracht und diese Problematik wieder stärker in das öffentliche und wissenschaftliche Interesse gerückt. conflict es zunächst die auf europäischer Ebene vereinbarte Strategie des Gender Mainstreaming, die die gleichstellungspolitischen Debatten belebte, ist es inzwischen die ursprünglich in den united states entwickelte Unternehmensstrategie des dealing with variety, von der die neuesten Impulse ausgehen.

Read e-book online Demokratische Legitimität in der internationalen PDF

Eine zentrale Frage in der Diskussion um entstehende Global-Governance-Mechanismen in den internationalen Beziehungen ist die Herausbildung demokratischer Prinzipien. Diese häufig stark normativ geführte Diskussion läuft jedoch Gefahr, eine Diskrepanz zwischen der normativen Wünschbarkeit und der empirischen Wirklichkeit zu schaffen.

Read e-book online Zuclopenthixol — spezifisch, aber vielseitig: Fallbeispiele PDF

Das vorliegende Buch dokumentiert anhand von Einzelfallbeschreibungen unter Bedingungen des Praxisalltags die Eigenschaften von Zuclopenthixol. Neben der ausgeprägten guten antipsychotischen Qualität hat dieses mittelpotente Neuroleptikum eine spezifisch beruhigende Wirkung auf affektive Spannung, Unruhe, Erregung und Aggressivität bis hin zu maniformer Symptomatik und es besitzt eine milde, unspezifisch sedierende Wirkung mit Schlaf anstoßendem Effekt bei insgesamt guter Verträglichkeit.

Additional resources for Arzneiverordnungs-Report 2007: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare

Example text

In Österreich nahmen die Ausgaben für Spezialpräparate nach der Einführung des Zweitmeinungsverfahrens 2005 nur noch um 1,6% zu, sind aber im ersten Quartal 2006 schon wieder um 8,1% gestiegen (Blöß 2006). Es ist daher gut vorstellbar, dass diese zusätzliche bürokratische Arzneiverordnungen 2006 im Überblick 33 Belastung von Patienten und Ärzten allein schon aus Kostengründen schnell wieder abgeschafft wird.  8 SGB V). Es wird jedoch bezweifelt, dass Rabattverträge angesichts der bisherigen Preissenkungen im Generikamarkt durch die 30%-Regelung noch wesentliche Bedeutung erzielen könnten (Korzilius et al.

Dasatinib wurde von der Europäischen Zulassungsbehörde als Mittel zur Behandlung seltener Leiden (orphan drug) anerkannt. 4: Tyrosinkinaseinhibitoren. Angegeben sind die Hauptindikation, das Jahr der Einführung, Dosierung, Halbwertszeit (HWZ) und die Therapiekosten pro Jahr. 300 löst wird. BCR-ABL ist ein Fusionsgen aus einer reziproken Translokation zwischen den Chromosomen 9 und 22 mit einem verkürzten 22q, bekannt als Philadelphia Chromosom. Die CML durchläuft typischerweise drei Phasen (chronische, akzelerierte, Blastenphase), die zur Klassifikation der Krankheitsprogression verwendet werden.

Der Anteil der Fertigarzneimittel mit neuen Wirkstoffen an den neu zugelassenen Fertigarzneimitteln hat mit 16% gegenüber dem Vorjahr (10%) wieder leicht zugenommen und liegt damit im Bereich der Innovationsrate der früheren Jahre (15–20%). 1). Davon wurden 23 Wirkstoffe EU-weit zentral zugelassen, nur vier neue Wirkstoffe erhielten eine nationale Zulassung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Letztere hat damit nur noch eine untergeordnete Bedeutung für den Marktzugang neuer Arzneistoffe.

Download PDF sample

Arzneiverordnungs-Report 2007: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare by Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Dr. rer. soc. Dieter Paffrath (eds.)


by Kenneth
4.1

Download e-book for iPad: Arzneiverordnungs-Report 2007: Aktuelle Daten, Kosten, by Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich
Rated 4.72 of 5 – based on 36 votes